Ulrich Parzany, der Hauptprediger von ProChrist 2009, wird

am 10. Dez. 2008  20.00 Uhr in der Lukaskirche in Bochum (Wittenerstraße 242, Bochum)

für alle, die für ProChrist 2009 mitwirken wollen,

predigen.

 

Pro Christ findet 29. März - 5. April 2009 statt.

Siehe http://www.prochrist.org

Liebe Leser,

 

im registrierten Bereich findet Ihr einen kurzen Bericht von Manfred und Tanja über das Herbstbibelwochenende in Darmstadt.

 

Allen eine gesegnete Woche!

Die Bibel lesen - jeden Tag!

Der Schöpfergott hat sich selbst durch die Schreiber der Bibel offenbart. Wer das nicht glauben kann, soll unbedingt selbst lesen, denn Gott selbst hat dafür gesorgt, dass wir ihn kennenlernen und finden können. Am besten mit dem Johannes-Evangelium im Neuen Testament (hinterer Teil) beginnen.

Jesus erkennen!

Jesus Christus ist das Zentrum der Bibel. Über 300 Prophezeiungen aus dem Alten Testament weisen auf Details seines Kommens, seiner Person und seiner Aufgabe, unser Retter zu sein, hin.

Glauben!

Glaube bedeutet nicht, seinen Verstand abzuschalten und blind zu vertrauen, sondern gewiss zu sein, dass eine so wunderbare Schöpfung planvoll gemacht ist und damit auch unser Leben eine besondere Bedeutung hat.

Dem Sinn des Lebens nachforschen

Unzählige Menschen haben in der Bibel "wahres Leben", wie Gott es gedacht hat, gefunden. Es ist sehr traurig und tragisch, wenn man an Gott vorbeilebt, weil man (falschen) Vorurteilen und seinem (kurzsichtigen) Verstand mehr vertraut, als dem Gott, der unser himmlischer Vater ist.